Vergiss es nie


Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee,
und dass du atmest, kein Entschluss von dir.

Vergiss es nie: Dass du lebst, war eines anderen Idee,
und dass du atmest, sein Geschenk an dich.

Vergiss es nie: Niemand denkt und f�hlt und handelt so wie du,
und niemand lächelt so, wie du's grad tust.

Vergiss es nie: Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du,
und niemand hat je, was du weißt, gewusst.

Vergiss es nie: Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt,
und solche Augen hast alleine du.

Vergiss es nie: Du bist reich, egal, ob mit, ob ohne Geld,
denn du kannst leben! Niemand lebt wie du.

Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur,
ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur.

Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu.
Du bist Du.


(Geburtstagskarte von meiner Brieffreundin Karin)

 

Mit der Zeit lernst du...


Mit der Zeit lernst Du,
dass eine Hand halten nicht dasselbe ist,
wie eine Seele fesseln.
Und dass Liebe nicht Anlehnen bedeutet, und Begleiten nicht Sicherheit.
Du lernst allmählich, dass Küsse keine Verträge sind
und Geschenke keine Versprechen.
Und Du beginnst, deine Niederlagen erhobenen Hauptes
und offenen Auges hinzunehmen mit der Würde des Erwachsenen;
nicht maulend wie ein Kind.

Und Du lernst, all Deine Straßen auf dem Heute zu bauen,
weil das Morgen ein zu unsicherer Boden ist.
Mit der Zeit erkennst du, dass sogar Sonnenschein brennt,
wenn du zuviel davon abbekommst.

Also bestelle deinen Garten und schmücke selbst dir die Seele mit Blumen,
statt darauf zu warten, dass andere die Kränze flechten.

Und bedenke, dass du wirklich standhalten kannst...
und wirklich stark bist.
Und dass du deinen eigenen Wert hast.

(Kelly Priest)

 

zur�ck zum Inhalt

 

Mustertext
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!